Betriebsdaten (BDE)

Preis auf Anfrage
Auftragsdaten
Das MES-Modul für die Betriebsdatenerfassung ist die Informations- und Rückmeldeplattform für Ihre Fertigung. Die BDE sorgt für einen permanenten, papierlosen Informationsaustausch über gemeldete Bearbeitungszeiten, Ausschüsse und Änderungen in Arbeitsplänen und vieles mehr. Die Funktionalität bezieht Mitarbeiter sowie deren Erfahrungen in die Produktionsprozesse ein. Dabei kann das Modul auch auf mobilen Geräten genutzt werden, beispielsweise für Meisterbereiche und Schnellzugriffe (iBDE).

Das Software-Terminal ist dabei nicht nur eine einfache Rückmeldestation, sondern ein Infoterminal für Ihre Mitarbeiter. So zeigt es zum Beispiel immer den aktuellen Fertigungsplan über alle zukünftigen und noch nicht abgearbeiteten Aufträge an. Selbst bei Umplanungen und Eilaufträgen bekommt der Mitarbeiter alle nötigen Informationen sofort bereitgestellt. Zudem werden alle notwendigen Arbeitsanweisungen, Zeichnungen und einzuhaltende Vorschriften zum jeweiligen Auftrag angezeigt. Trotz aller Vorplanung sind Sie mit der BDE jederzeit in der Lage, flexible und dynamische Buchungen abzusetzen - eben, wie der tatsächliche Durchlauf es fordert. So gibt der Bediener auch Störzeiten und vordefinierte Störgründe, Zeiten für Nachbearbeitungen und Reklamationen an.

Dialogorientierte Eingabemasken sowie Plausibilitätsprüfungen in Echtzeit verhindern dabei Meldefehler. Für Ihre räumliche Flexibilität empfehlen wir den Einsatz von iBDE. Die mobile Variante der Betriebsdatenerfassung beinhaltet dieselben Funktionen. Zusätzlich können zum Beispiel Ihre Meister die einzelnen Bereiche einfacher im Blick behalten. Alle Maschinen können darauf angezeigt werden, inklusive Status des Auftrags und des Mitarbeiters.


Dokumente & Touch-Bedienung
Zusätzlich zu den angegebenen Auftragsdaten und Terminen finden Ihre Werker am BDE-Infoterminal auch freigegebene Dokumente zum Fertigungsteil oder -auftrag. Einmal in der Warenwirtschaft oder beim Kunden hinterlegt, greifen die Mitarbeiter auf zusätzliche Dokumente wie Zeichnungen, Bilder, Verpackungsvorschriften, Zertifikate, NC-Programme und beliebig viele Weitere zu. Dabei unterstützen die Dokumente den Werker bei der Ausführung des Fertigungsauftrages aktiv und verhindern Rückfragen. Der Dokumenten-Viewer kann dabei intelligente Verknüpfungen erstellen, an definierten Orten nach zugehörigen Dateien suchen oder fest hinterlegte Dokumente anzeigen.

Die Oberfläche der BDE-Software ist auf mehreren Wegen bedienbar. Sie ist auf Touch-Bedienung, auf die Steuerung per Maus und Tastatur sowie auf die Eingabe mit Barcode-Befehlen ausgelegt. Auch die Kombination aus mehreren Möglichkeiten ist bedacht. Ihr Mitarbeiter in der Fertigung soll auch in der Bedienung optimal und intuitiv unterstützt werden.